Brücken mithilfe von LiDAR-Technologie schützen

Zahlreiche Brücken dürfen nur von Fahrzeugen bis zu einem bestimmten zulässigen Gesamtgewicht befahren werden, um Schäden an der Bausubstanz zu vermeiden.

Daher braucht es Lösungen, Fahrzeuge mit einem zu hohen Gesamtgewicht am Befahren einer Brücke zu hindern. Die 3D-LiDAR-Sensoren „Blickfeld Cube 1“ spielen eine wichtige Rolle bei der eindeutigen Identifizierung von zu schweren Fahrzeugen, um diese vor einer Brücke sicher ableiten zu können.

Die Cube 1-Sensoren liefern dabei eine zentrale Information: Sie erkennen, wie viele und welche Art von Fahrzeugen sich jederzeit an welcher Position der Messstrecke befinden, damit das gemessene Gewicht dem jeweiligen Fahrzeug korrekt zugeordnet werden kann.

Lesen Sie den vollständigen Beitrag auf der Website unseres Partners Blickfeld: Link

fahrzeugdifferenzierung lidar

Scroll to Top